Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

Vermarktung

Wie Bio-Kund*innen digitale Medien wirklich nutzen – Repräsentative Umfrage


15.03.2019

Die Digitalisierung macht auch vor der Bio-Branche und ihren Kund*innen nicht Halt. Aber wie digital sind Bio-Kund*innen eigentlich unterwegs und welche Erwartungen haben sie in Sachen digitaler Kommunikation an "ihren" Bio-Laden?

Weitere Informationen

Umstellertag 2019 auf Haus Düsse, Foto: Susanne Göring, LWK NRW

Umstellertag 2019 auf Haus Düsse – Interesse im Ackerbau groß


13.03.2019

Der am 07. März 2019 durch die Ökoverbände in NRW und das Ökoteam der Landwirtschaftskammer organisierte Umstellertag auf Haus Düsse fand auch in diesem Jahr wieder erheblichen Anklang bei interessierten Personen aus der konventionellen Landwirtschaft.

Weitere Informationen

Sauen

Familie Brenner, Foto: Christian Wucherpfennig, LWK NRW

Erfolgreich mit 170 Bio-Sauen


13.03.2019

Alois Brenner und seine Frau Ingrid begannen 2016, ihren Betrieb auf ökologische Wirtschaftsweise nach Bioland-Richtlinien umzustellen. Nach achtmonatiger Bauzeit konnten im Oktober 2017 rund 170 Sauen ihre neuen Stallungen beziehen. Christian Wucherpfennig, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, stellt den Betrieb in Ellwangen/Baden-Württemberg vor.

Weitere Informationen

Erfolgreiche 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau: Innovativ forschen – für die Praxis


12.03.2019

Unter dem Motto "Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft" ging letzten Freitag die 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau in Kassel zu Ende. Highlights waren der Plenarvortrag von Ernst Ulrich von Weizsäcker sowie der intensive Dialog zwischen erfahrenen und jungen Forschern.

Weitere Informationen

Weide

Aufwuchsmessung von Grünland, Foto: Anne Verhoeven, LWK NRW
Aufwuchsmessung, Foto: Anne Verhoeven, LWK NRW

Kraftfuttergaben in Weidezeit überprüfen – Praxistest machen


11.03.2019

Hohe Nährstoffgehalte erklären im Frühjahr auf vielen Betrieben einen Leistungsanstieg. Praxistests können zeigen, wie stark Kraftfutter einzelbetrieblich eingespart werden kann.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Florfliegenlarve saugt Blattlaus aus. Foto: Annette Herz/JKI

Julius Kühn-Institut publiziert Statusbericht 2018 zum Stand des biologischen Pflanzenschutzes in Deutschland


07.03.2019

Der biologische Pflanzenschutz soll gestärkt werden, so das erklärte politische Ziel von Bundesregierung und Bundesländern. Biologische Verfahren bekämpfen Schädlinge und Krankheitserreger meist mit einer hohen Selektivität.

Weitere Informationen

Die Ökoschule Haus Riswick bietet ihren Schülern eine praxisnahe Ausbildung.
Fotos: Christian Wucherpfennig, LWK NRW

Wie kommt mehr Ökolandbau in die Berufs- und Fachschulen?


06.03.2019

In vielen Berufs- und Fachschulen für Landwirte, Gärtner und Winzer spielt der Ökolandbau keine Rolle. Das ist das Ergebnis einer bundesweiten Abfrage. Am 27. und 28. März 2019 werden nun die Ergebnisse auf der Fachtagung "Ökolandbau in der beruflichen Bildung" in Fulda vorgestellt und diskutiert.

Weitere Informationen

Schweine

Mastschweine fressend am Längstrog, Foto: Christian Wucherpfennig, LWK NRW
Mastschweine am Trog, Foto: Christian Wucherpfennig, LWK NRW

Bio-Schweine-Tagung: Vom Acker bis zur Ladentheke


05.03.2019

Welcher Veränderungen bedarf es im Bio-Schweinesektor angesichts des Koalitionsziels "20% Ökolandbau bis 2030"? Zur Beantwortung dieser Frage lud Bioland in Kooperation mit dem Thünen-Institut für Ökologischen Landbau alle Bio-Schweinhalter und Branchenakteure am 6. und 7. Februar 2019 zu einer Tagung ins baden-württembergische Braunsbach ein.

Weitere Informationen

Schon lange Hinweise, dass die leichtflüchtigen Herbizidwirkstoffe Pendimethalin und Prosulfocarb über weite Strecken transportiert werden können. Hier: Bio-Gemüseanbau, Foto: Ute Schepl, LWK NRW
Bio-Gemüseanbau, Foto: Ute Schepl, LWK NRW

Pestizide: Vom Winde verweht


05.03.2019

Das Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft hat heute auf der BIOFACH die Ergebnisse einer umfassenden Baumrinden-Studie zur flächendeckenden Abdrift von Pestiziden vorgestellt. Aufgrund der Ergebnisse sind Fragen zur Koexistenz des ökologischen Landbaus neu zu diskutieren.

Weitere Informationen

Markt

Auslage im LEH, Foto: Thomas Stephan, © BLE/ Bonn

AMI: Bio-Markt in Deutschland legt 2018 um 5,5 % zu


01.03.2019

2018 gaben die Konsumenten in Deutschland 5,5 % mehr Geld für Bio-Lebensmittel aus, insgesamt 10,91 Mrd. EUR. Insbesondere die Discounter und Vollsortimenter des Lebensmitteleinzelhandels (LEH) beflügelten den Umsatz mit ausgeweiteten Sortimenten.

Weitere Informationen

Kühe auf dem Weg zur Weide, Foto: Anne Verhoeven, LWK NRW

Vorweide: Wachstumsreiz fürs erste Grün


01.03.2019

Bei frühlingshaften Temperaturen im März erwärmt sich der Boden und die ersten Weidefutterpflanzen beginnen zu wachsen. Dann ist es Zeit mit der Vorweide zu beginnen: Die Tiere können schon stundenweise raus, auch wenn die Flächen noch nicht weidereif sind.

Weitere Informationen

Rinder

Schwarzbunte Milchkühe auf der Sommerweide
Milchvieh auf der Weide, Foto: Ökoteam LWK NRW

Nährstoffversorgung im Mutterkuh- und Milchviehbetrieb


28.02.2019

In Öko-Milchvieh- und Mutterkuhbetrieben erfolgte seit der Umstellung auf Öko-Landbau in der Mehrzahl der Betriebe eine Zufuhr von Mineralstoffen in nennenswertem Maße allenfalls über Kraft- und Mineralfutter. Einzelbetrieblich fällt die Versorgung sehr unterschiedlich aus.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Mittelmeerfruchtfliege (Foto: Scott Bauer, U.S. Department of Agriculture [Public domain], via Wikimedia Commons)

JKI: Modellierung soll Ausbreitung neuer nicht heimischer Pflanzenschädlinge vorhersagen


27.02.2019

Das Verbundprojekt „ProgRAMM“ unter Leitung des Julius Kühn-Instituts (JKI) soll Auswirkungen des Klimawandels auf Schadpotenzial invasiver Arten bestimmen.

Weitere Informationen

Die Biofach Nürnberg ist die weltgrößte Messe für Biolebensmittel, Foto: Dr. Karl Kempkens, Landwirtschaftskammer NRW
Die Biofach Nürnberg ist die weltgrößte Messe für Biolebensmittel, Foto: Dr. Karl Kempkens, Landwirtschaftskammer NRW

Biofach 2019: Aufbruchstimmung im Ökolandbau


26.02.2019

Am 13.-16. Februar fand in Nürnberg die Biofach 2019, die weltgrößte Messe der Biolebensmittelwirtschaft statt. Dr. Karl Kempkens war für uns dabei.

Weitere Informationen

Blühstreifen, Foto: ©BLE, Bonn/Thomas Stephan

Naturschutz - Werden Sie Teil des Blühenden Bandes!


22.02.2019

Die Stiftung Westfälische Kulturlandschaft stellt Landwirten in diesem Jahr im Rahmen des Projektes "Blühendes Band durch Bauernhand" kostenloses Saatgut für Blühstreifen zur Verfügung. Finanziell unterstützt wird die Aktion durch die Stiftung Westfälische Landschaft.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.