Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

Obstbau

Frühe Erdbeersorte Daroyal erntereif
Erdbeeren, Foto: Andrea Sausmikat, LWK NRW

Versuchsergebnisse liegen vor: Entwicklung einer ökologischen Mutterpflanzenhaltung bei Erdbeeren


24.04.2020

Ziel des Verbundprojektes ist es, eine vollständige Vermehrungskette zur Erzeugung von ökologisch produziertem Pflanzgut bei Erdbeeren zu entwickeln. Der Schwerpunkt Köln-Auweiler war die Entwicklung einer ökologischen Mutterpflanzenhaltung bei Erdbeeren.

Weitere Informationen

Obstbau

Frühe Erdbeersorte Daroyal in Schale abgepackt
Frühe Erdbeersorte Daroyal, Foto: Andrea Sausmikat, LWK NRW

Biobeeren-Vermarktungsinitiative: Beerenobst-Online-Vermarktungsplattform


23.04.2020

Die Onlineplattform biobeerenmarkt.de ist zu dieser Saison erstmalig aktiv. Sie richtet sich an alle kleinen und großen Erzeuger, Vermarkter und Verarbeiter von ökologisch produziertem, deutschem Beerenobst.

Weitere Informationen

Wildtulpen, Foto: Thomas Deckert

"Verschiebung sinnvoll & notwendig"


22.04.2020

Der Vorsitzende des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, kommentiert die Roadmap für die Ausarbeitung des neuen Bio-Rechts in Zeiten der Corona-Krise.

Weitere Informationen

Jetzt bewerben beim Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2021!


21.04.2020

Der Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau (BÖL) startet in die nächste Runde. Ab dem 1. April 2020 können sich Bio-Landwirtinnen und -Landwirte beim Bundeswettbewerb bewerben.

Weitere Informationen

Geflügel

Ein Hahn der Rasse "Ostfriesische Möwen", Quelle: BLE/ Bonn

Projekt RegioHuhn - Regionale Zweinutzungshühner für den Öko-Landbau


21.04.2020

Viele alte regionale Hühnerrassen in Deutschland sind vom Aussterben bedroht. Ihre Haltung ist selbst für Öko-Betriebe wirtschaftlich nicht tragfähig, weil der Markt dominiert ist von wenigen modernen Hochleistungsrassen, die speziell für das Eierlegen oder für die Fleischproduktion gezüchtet wurden.

Weitere Informationen

Rinder

Kälber, Foto: Anne Verhoeven, LWK NRW

Kuhgebundene Kälberaufzucht – Teil 4: Refinanzierung über Milchgeld?


20.04.2020

Im Teil 3 wurde anhand von Beispielen konkretisiert, wie sich im Rahmen der kuhgebundenen Kälberaufzucht die Milchleistung und damit auch der Milchpreis zur Kompensation einer geringeren Milchanlieferung verändern müsste. In der Praxis finden wir meist eine Kälberaufzucht, die die eigene Bestandergänzung im Fokus hat.

Weitere Informationen

DLG-Verlag: Gesunde Euter durch Homöopathie


17.04.2020

Homöopathie bietet die Möglichkeit mit deutlich weniger Antibiotika bei der Tierhaltung auszukommen. Auch andere Arzneimittel, die wegen der Rückstandsproblematik nur ungern verabreicht werden, können reduziert werden.

Weitere Informationen

Phacelia, Foto: Martin Herbener, LWK NRW

Öko ist nachhaltigste Form der Landwirtschaft


16.04.2020

Das Gutachten des Umweltbundesamtes (UBA) ist ein weiterer Diskussionsbeitrag zu Entwicklungsperspektiven für die Landwirtschaft. Das Bundesamt bestätigt einmal mehr, dass Ökolandbau die nachhaltigste Form der Landwirtschaft ist.

Weitere Informationen

DLG-Feldtage 2020 um ein Jahr verschoben


15.04.2020

Die DLG hat die für den 16. bis 18. Juni 2020 geplanten DLG-Feldtage 2020 auf Gut Brockhof in Erwitte/Lippstadt (Nordrhein-Westfalen) abgesagt bzw. verschoben. Damit folgt sie den Empfehlungen des Fachbeirats der DLG-Feldtage. Der neue Termin für die DLG-Feldtage ist der 8. bis 10. Juni 2021.

Weitere Informationen

Öko-Betriebe in NRW


15.04.2020

Das Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben hat sieben Öko-Betriebe aus NRW portraitiert und Hintergründe zum Ökolandbau erläutert. Das Wochenblatt hat die Beiträge dankenswerterweise für das Ökoportal NRW freigegeben.

Weitere Informationen

BNN: Änderung in der Führungsspitze


14.04.2020

Der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. teilte am 7. April eine Änderung in der Führungsspitze des Verbandes mit. Die langjährige Geschäftsführerin Elke Röder verlässt den BNN. Die bisher für Kommunikation und Markt zuständige Geschäftsführerin Kathrin Jäckel übernimmt die alleinige Führung der Verbandsgeschäfte mit sofortiger Wirkung.

Weitere Informationen

Internationaler Kongress zu Schafen und Ziegen – Call for Papers


10.04.2020

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) veranstaltet am 15. und 16. Oktober 2020 einen "Internationalen Kongress zu Schafen und Ziegen – Landwirtschaft und Wissenschaft gestalten die Zukunft" in Bonn.

Weitere Informationen

Förderung der Bodenfruchtbarkeit, Foto: Thomas Stephan, BLE/Bonn

Langzeitversuche geben wertvolle Einblicke ins Bodenleben


08.04.2020

Was im Boden genau geschah wurde nun in der angesehenen Fachzeitschrift Scientific Reports in Englisch zusammengefasst. Der Artikel ist frei zugänglich und zeigt eindrücklich den Wert der Langzeitversuche.

Weitere Informationen

Altes Wagenrad mit frischem Gemüse gefüllt
Gemüserad, Foto: Andreas Paffrath, LWK NRW

EU-Schulprogramm: Neue Bewerbungsrunde für Obst und Gemüse ist mit modifiziertem Verfahren gestartet


07.04.2020

Frisches Obst und Gemüse, mehrmals wöchentlich und sogar kostenlos: Mit der Teilnahme am EU-Schulprogramm fördert die Landesregierung diese gesunde Frühstücks- und Pausenverpflegung in der Schule

Weitere Informationen

Bio-Tierhaltung, Ökoteam LWK NRW

Neues Bio-Recht ab 2021: Rechtsakt mit Schwerpunkt Tierhaltung veröffentlicht


06.04.2020

Der Durchführungsrechtsakt mit dem Schwerpunkt Tierhaltungsregeln wurde am 31. März im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht. Die neue Rechtssetzung tritt zusammen mit der Basisverordnung am 1.1.2021 in Kraft.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.