Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

Grünland/ Futterbau

Kühe auf der Weide, Foto: LWK NRW

Weideperiode – Rückblick und Empfehlungen für 2018


10.04.2018

Im 4-jährigen Mittel erbrachten Kuhweiden im Vergleich zu den übrigen Hauptfutterflächen einen Mehrertrag von 31 %. Mehrjährige Vergleiche zeigen die einzelbetriebliche Produktivität und können Hinweise auf Schwachstellen liefern.

Weitere Informationen

Bewerbungsstart am 01. April 2018 BioMarkt Förderpatenschaft 2019


09.04.2018

Vom 01. April bis zum 30. Juni 2018 können sich Einzelpersonen, Initiativen und Organisationen für die BioMarkt-Förderpatenschaft 2019 bewerben.

Weitere Informationen

Gemüsebau

FiBL: Biominzen: Bessere Wirtschaftlichkeit dank Abdeckung im Winter


06.04.2018

Das Abdecken von Minzenkulturen von Oktober bis März mit Bändchengewebe reduziert den Arbeitsaufwand für die Unkrautregulierung um 50-70 Prozent.

Weitere Informationen

Obstbau

Frühe Erdbeersorte Daroyal erntereif
Erdbeeren, Foto: Andrea Sausmikat, LWK NRW

Bienenbestäubung verbessert Qualität und Haltbarkeit von Erdbeeren


04.04.2018

Ein interdisziplinäres Forscherteam der Universität Göttingen konnte erstmals zeigen, dass die Blütenbestäubung durch Bienen eine deutlich bessere Fruchtqualität bewirkt als bei Selbstbestäubung.

Weitere Informationen

Schweine

Die Abferkelbuchten in der Praxis sind zumeist von Landwirte selbst entwickelt worden und variieren daher von Betrieb zu Betrieb erheblich.
Abferkelbuchten variieren in der Praxis erheblich. Foto: Christian Wucherpfennig, LWK NRW

Schlaue Lösungen für intelligente Tiere


03.04.2018

Mit der wachsenden Bedeutung der Öko-Schweinehaltung rücken die Haltungssysteme stärker in den Fokus, auch bei den Verbrauchern. Deshalb lud Bioland zusammen mit dem Thünen-Institut für Ökologischen Landbau alle Bio-Schweinehalter und Branchenakteure vom 5. bis 6. März zu einer Tagung nach Fulda ein.

Weitere Informationen

NABU, Grafik Schwalbenjahr

NABU: Das Schwalbenjahr beginnt


30.03.2018

Pünktlich zum Frühlingsbeginn kommen die Schwalben zurück nach Deutschland. Die beiden häufigsten Arten sind bei uns die Rauch- und die Mehlschwalbe. Doch auch sie werden von Jahr zu Jahr immer weniger.

Weitere Informationen

Öko und Fair für eine Zukunft


29.03.2018

Ökologischer Landbau erzeugt natürliche Lebensmittel und bewahrt die Natur. Und Fairer Handel gibt weltweit Erzeugern eine Perspektive, um in die Zukunft zu investieren. Zur Frühjahrsmesse Fair Handeln vom 5. – 8. April in Stuttgart betont Naturland die Bedeutung dieser beiden Bewegungen.

Weitere Informationen

Maschinelle Beikrautregulierung im Gemüseanbau
Ökologischer Gemüsebau, Foto: Martin Herbener, LWK NRW

Seminar: Tipps, Anregungen und Hilfen zur erfolgreichen Hof-Aktion


28.03.2018

Die Aktionstage Ökolandbau NRW bieten Bio-Landwirten und -Gärtnern eine gute Gelegenheit, mit Kunden und anderen interessierten Menschen ins Gespräch zu kommen, um ihnen den eigenen Betrieb, seine Produkte, und die Besonderheiten der ökologischen Landwirtschaft näher zu bringen und für sich zu werben.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Foto: Thomas Stephan, © BLE/ Bonn

Mais-Bohnen Mischanbau – Praxistests im ökologischen Anbau


28.03.2018

Ziel des interessanten Projektes ist, Praxis-Erfahrungen im Mischanbau von Mais und Stangen-Bohnen unter ökologischen Bedingungen zu sammeln und die Ergebnisse in Bezug auf Ertrag und Qualität des Erntegutes festzuhalten.

Weitere Informationen

Foto: Thomas Stephan, © BLE/ Bonn

BÖLW-Statement anlässlich der Regierungserklärung


27.03.2018

Der Vorsitzende des Bio-Spitzenverbandes Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, gratuliert der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, zu ihrem Amt und kommentiert die heutige Regierungserklärung zur Ernährungs- und Landwirtschaftspolitik.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Lupinen, Foto: Ökoteam LWK NRW

Leguminosen auf ökologischen Vorrrangflächen


26.03.2018

Im Rahmen des Greenings können auf ökologischen Vorrangflächen (öVF) auch ab 2018 weiterhin stickstoffbindende Pflanzen, also Leguminosen, angebaut werden.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Blühendes Rapsfeld
Blühendes Rapsfeld, Foto: Claudia Hof-Kautz, LWK NRW

Pflanzenforschung.de: Feldfrüchte als Teamplayer


23.03.2018

Umwelt- und Klimaschutz stehen ganz oben, auch in der Landwirtschaft. Damit Landwirte effektive und gleichzeitig nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken anwenden können, brauchen sie verlässliche Daten.

Weitere Informationen

Natürlicher Bachlauf, Foto: Thomas Deckert

Der 22. März ist Weltwassertag: Wasser ist Leben


22.03.2018

Ministerin Schulze Föcking: „Wir wollen, dass die Gewässer unseres Landes lebendige Gewässer sind.“

Weitere Informationen

Agroforstfläche, Sepp Braun, Foto: Karl Kempkens, LWK NRW

WiTra-Veranstaltung: Agroforstwirtschaft


20.03.2018

Was haben Bäume mit Landwirtschaft zu tun? Auf den ersten Blick könnte man meinen nichts. Sie stehen unnütz im Weg und werfen Schatten auf lichtbedürftige Kulturen.

Weitere Informationen

Bio-Brotbox Aktion: Jetzt mitmachen!


19.03.2018

Im Rahmen der Bio-Brotbox Aktion setzen sich in zahlreichen Städten und Regionen Deutschlands lokale Initiativen als Netzwerk für gesunde Kinderernährung ein. Für die diesjährige Bio-Brotobox Aktionen beginnen jetzt die Vorbereitungen.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.