Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

Quelle: BLE

Anbau und Verwertung kleinkörniger Leguminosen


16.01.2024

Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft gibt in seiner neuen Broschüre praktische Tipps zum Anbau von unter anderem Luzerne, Rot- und Weißklee sowie Klee- und Luzernegrasmischungen. Ein Schwerpunkt ist die Verwertung der Leguminosen als Grünfutter.

Weitere Informationen

Quelle: contrastwerkstatt/stock.adobe.com/ DLV e.V.

Werden Sie Unternehmerin des Jahres


15.01.2024

Der Wettbewerb des Deutschen LandFrauenverbandes für Unternehmerinnen im ländlichen Raum startet. Der Bundesverband ehrt mit diesem Preis Frauen, die sich mit innovativen Ideen im ländlichen Raum erfolgreich selbstständig gemacht haben.

Weitere Informationen

Quelle: Landwirtschaftskammer NRW

Rege Diskussion beim 25. Öko-Kartoffeltag


12.01.2024

Am 10. Januar fand der traditionelle Öko-Kartoffeltag der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen statt – zum 25. Mal, allerdings ausschließlich in digitaler Version. Insgesamt 42 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Landwirtschaft, Beratung, Forschung und Züchtung hatten sich zugeschaltet.

Weitere Informationen

Foto: Dr. Claudia Hof-Kautz, Landwirtschaftskammer NRW

Welche Öko-Kartoffelsorten empfehlen sich?


12.01.2024

Seit über 25 Jahren führt die Landwirtschaftskammer Öko-Kartoffelsortenversuche durch. Derzeit stehen 35 Sorten in den Versuchen. 2023 wurden zwei Kartoffelsortenversuche auf ökologisch wirtschaftenden Betrieben durchgeführt.

Weitere Informationen

Foto: Christiane Aumüller-Gruber

Produktionswert bleibt konstant


11.01.2024

Nach vorläufigen Berechnungen des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft bleibt der Produktionswert der deutschen Landwirtschaft nahezu konstant. Die pflanzliche Produktion erreicht einen Wert von 37,3 Mrd. €, während die Tierproduktion auf 35,3 Mrd. € geschätzt wird.

Weitere Informationen

WiN-Weiterbildung im Agrarbereich 2024


10.01.2024

WiN - Weiterbildung im Netzwerk: Jetzt gibt es das neue WiN-Programm 2024. Bewährtes und Neues finden Sie in dieser Broschüre mit aktuellen Informationen zu WiN, Themen und Terminen sowie weiteren interessanten Weiterbildungs-Tipps.

Weitere Informationen

Foto: Prof. Dr. Wolfgang Kath-Petersen
Technische Hochschule Köln

RTK-Korrektursignal für GNSS-Anwendungen


10.01.2024

Seit dem Frühjahr 2018 besteht in NRW die Möglichkeit, ein kostenfreies „Real Time Kinematic“-Korrektursignal für gartenbauliche und landwirtschaftliche Zwecke zu beziehen. Dieses kann für die zentimetergenaue GNSS-Echtzeitpositionierung verwendet werden.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Güllelager laufen über


09.01.2024

Aufgrund der außergewöhnlichen hohen Niederschlagsmengen droht in vielen Regionen das Überlaufen von Wirtschaftsdüngerlagerstätten. Eine Aufbringung von Wirtschaftsdüngern zu Düngezwecken ist derzeit nicht zulässig. In Notsituationen gibt es aber eine Ausnahme.

Weitere Informationen

Foto: Agrobusiness Niederrhein e.V.

Erfahrungen mit Klima.Profit NRW


09.01.2024

Eurofleurs Elbers in Kevelaer hat im Rahmen des Modellprojekts Klima.Profit NRW sein Unternehmen auf mögliche Auswirkungen des Klimawandels hin überprüft und erste Maßnahmen in die Umsetzung gebracht.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Geringe Ausgaben für Nahrungsmittel?


08.01.2024

Die Menschen in Deutschland geben nur einen relativ geringen Teil ihres Geldes für Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke aus. Der Anteil lag 2022 trotz gestiegener Preise bei lediglich 11,5 %.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Mehr Schweine pro Halter


08.01.2024

Die Bestände der Schweinehalter sind so hoch wie noch nie: Im Schnitt versorgt jeder Halter 1091 Schweine und jeder Ferkelerzeuger 252 Sauen. Nachdenklich stimmt die weiterhin beständige Abnahme der schweinehaltenden Betriebe.

Weitere Informationen

Foto: Jürgen Beckhoff

Stark durch Stärke


05.01.2024

Carsten Niemann hat mit sechs Berufskollegen eine Erzeugergemeinschaft für Bio-Kartoffeln aufgebaut, die das Anbaurisiko für Betriebe minimiert und den Markt stabilisiert. Eine entscheidende Rolle spielt dabei die Stärkeverarbeitung im Lohn.

Weitere Informationen

Foto: Jutta van der Linde

Neue Vorgaben durch die TA Luft


04.01.2024

Die TA Luft Erlass bringt neue Vorgaben zur Fütterung von Schwein und Geflügel. Deren genaue Umsetzung ist auf Ebene der Bundesländer geregelt.

Weitere Informationen

Foto: Laura Schönberg, Landwirtschaftskammer NRW

Leitfaden Kranke Schweine


03.01.2024

Um auch fremdsprachigen Mitarbeitern Orientierungshilfen an die Hand geben zu können, steht der Leitfaden „SchweineWohl - Umgang mit kranken und verletzten Tieren“ des Netzwerks Fokus Tierwohl nun auch in Englisch, Polnisch und Rumänisch zur Verfügung.

Weitere Informationen

Quelle: Bildungsstätte Gartenbau

Bildungsstätte Gartenbau: Jahresprogramm 2024


03.01.2024

Das Jahresprogramm der Bildungsstätte Gartenbau für 2024 ist fertig. Wie in jedem Jahr, werden viele interessante Seminare und Tagungen angeboten.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.