Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Selbstversorgungsgrade von Rapsöl und Sonnenblumenöl leicht gestiegen


02.09.2022

Deutschland konnte seinen Bedarf an Rapsöl zu 43 % (2020: 39 %) und bei Sonnenblumenöl zu 8 % (2020: 5 %) aus heimischer Produktion decken.

Weitere Informationen

Foto: Christian Wucherpfennig, Landwirtschaftskammer NRW

Gesichertes Einkommen mit Bio-Schweinen


02.09.2022

Sechs Jahre nach der Umstellung sieht sich der Betriebsleiter bestätigt: "Ökologische Landwirtschaft ist viel spannender - nicht nur die Schweinehaltung, sondern auch der Ackerbau machen Freude."

Weitere Informationen

YNTN-Virus
Foto: Dr. Rolf Peters

Kartoffeln: Nachbau auf Virus untersuchen lassen


01.09.2022

Zur Vermeidung von Viruskrankheiten sollte möglichst immer zertifiziertes Pflanzgut verwendet werden. Falls auf zertifiziertes Pflanzgut verzichtet wird, sollten die für einen Nachbau vorgesehenen Partien rechtzeitig auf Virusbefall untersucht werden.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Erneut gute Qualität bei Obst und Gemüse aus Nicht-EU-Ländern


01.09.2022

Per Risikoanalyse entscheiden die Qualitätskontrolleure der BLE, welche angemeldete Ware sie bei Ankunft in Deutschland überprüfen. So wurden im vergangenen Jahr 31 063 t des angemeldeten Obstes und Gemüses kontrolliert.

Weitere Informationen

Weizenähre in Hand zur Kontrolle
Foto: Thomas Stephan, © BLE/ Bonn

NRW beim Hektarertrag auf Platz 2


31.08.2022

Im Vergleich der Bundesländer fiel die Getreideernte in NRW mit rund 80 dt/ha sehr gut aus. Lediglich Schleswig-Holstein lag mit etwa 87 dt/ha noch darüber.

Weitere Informationen

Foto: Christian Wucherpfennig, Landwirtschaftskammer NRW

Erfolgreich mit 70 Sauen nach Demeter-Richtlinien


31.08.2022

Ein neues Haltungskonzept kann auch dann umgesetzt werden, wenn nicht alles Alte gleich weggeworfen wird, man sich Zeit lässt beim (Um-)Bauen und der Betrieb nicht vergrößert werden soll.

Weitere Informationen

Foto: Axel Hilckmann, Landwirtschaftskammer NRW

Schälen von Erbsen und Lupinen erhöht Verdaulichkeit in der Bio-Broilermast


30.08.2022

Die Verdaulichkeit von Aminosäuren unbehandelter Ackerbohnen, Erbsen und Lupinen ist in der ökologischen Broilermast bereits sehr hoch. Durch das Schälen der Körnerleguminosen lässt sie sich nochmals deutlich erhöhen.

Weitere Informationen

Quelle: BLE

Wie hat sich die Schweinehaltung in Deutschland entwickelt?


30.08.2022

Im Mai 2022 wurden 22,29 Mio. Schweine in Deutschland gehalten. Das ist der niedrigste Wert seit 1990 und allein gegenüber 2020 ein Rückgang um fast 15 %.

Weitere Informationen

Quelle: youtube/BLE

Jetzt als Video: Düngung im ökologischen Acker- und Gemüsebau


29.08.2022

Die Ergebnisse zweier Forschungsprojekte im Bundesprogramm Ökologischer Landbau sind nun als Videos auf Youtube abrufbar.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Die Bio-Märkte im Juli 2022


26.08.2022

Geflügel und Eier, Rinder, Milch, Schweine, Kartoffeln und Getreide - wie haben sich die Märkte für Bioprodukte im Juli gestaltet?

Weitere Informationen

Foto: Norbert Erhardt, Landwirtschaftskammer NRW

Häckseln, bevor es zu spät ist


26.08.2022

Selbst bei optisch noch weitgehend grünen Maisbeständen ist mittlerweile beim „Wringtest“ am Stängel kein Saftaustritt mehr zu beobachten. Probeschnitte zeigen dramatische Werte.

Weitere Informationen

Foto: Peter Lövenich, Landwirtschaftskammer NRW

Kartoffeln: Sehr hohes Risiko für Erntebeschädigungen


25.08.2022

Aufgrund der heißen Temperaturen, der ausgetrockneten Böden und der hohen Stärkegehalte besteht aktuell ein sehr hohes Risiko für Erntebeschädigungen bei Kartoffeln.

Weitere Informationen

Quelle: Landwirtschaftskammer NRW

Über 1000 freie Ausbildungsplätze in den Agrarberufen und in der Hauswirtschaft in NRW


24.08.2022

Zum offiziellen Start des Ausbildungsjahres am 1. August sind in NRW nach Angaben der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen noch zahlreiche Berufsausbildungsstellen in den grünen Berufen unbesetzt.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Fehlende Mühlen


24.08.2022

In Deutschland gibt es noch 185 Mühlen. Viele kleine Betriebe haben aufgegeben. Das erschwert in vielen Regionen den Erhalt oder Neuaufbau stabiler Wertschöpfungsketten - vor allem für Öko-Rohstoffe.

Weitere Informationen

Quelle: BLE

Neue BZL-Broschüre: Gesamtbetriebliches Haltungskonzept für Milchkühe


23.08.2022

Unter dem Motto „Aspekte und Visionen einer zukunftsorientierten Milchviehhaltung“ sind Fachleute der Frage nachgegangen: Wie können Haltungssysteme für die Milchviehhaltung noch nachhaltiger gestaltet werden?

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.