Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

„Das Tier führt das System“


19.05.2022

Ruben Exterkate hat seinen Ferkelaufzucht- und Mastbetrieb 2018 auf Bio umgestellt. 3,5 Jahre, nachdem er die Entscheidung zum Umstellen getroffen haben, hat er das erste Mastschwein über „De Groene Weg“ vermarktet.

Weitere Informationen

Foto: Anja Böckenholt, Landwirtschaftskammer NRW

LUFA NRW: Nmin-Spätbeprobung auf Maisflächen


18.05.2022

Bald ist das 4- bis 6-Blattstadium beim Mais erreicht und die Spätbeprobung auf Nmin kann beginnen.

Weitere Informationen

Quelle: BLE

Entwicklung der Lebensmittelpreise 2022


17.05.2022

Neben der Corona-Pandemie wirkt sich immer stärker auch der Ukraine-Krieg auf die Verbraucherpreise in Deutschland aus.

Weitere Informationen

Foto: LWK NRW

Verfügbarkeit von Öko-Saatgut: Öko-Grünland- und Kleegrasmischungen Sommer 2022


17.05.2022

Es ist gar nicht so einfach, auf dem Markt für Öko-Saatgut an empfohlenes Saatgut zu kommen. Dabei kann eine Sammelbestellung der AG Futtersaaten, Futterbau und Wiederkäuer im Öko-Landbau helfen, die ab sofort möglich ist.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Agrarreform 2023: Umgang mit Brache / Stilllegung / Nichtproduktive Flächen (NPF) auf Ackerland


16.05.2022

Im Rahmen der Konditionalität der kommenden Agrarreform sind landwirtschaftliche Betriebe dazu verpflichtet, mindestens 4 % der Ackerflächen als Brache, Stilllegung und NPF vorzusehen.

Weitere Informationen

Kleegras- und Luzernemischungen zur ein- bis mehrjährigen Futternutzung 2022


16.05.2022

Als Hilfestellung für die Planung des Kleegrasanbaus wurden für typische Einsatzbereiche Mischungsstandards entwickelt, die sich in verschiedenen Versuchsanstellungen und in der Praxis in den vergangenen Jahren bewährt haben.

Weitere Informationen

Empfehlungen zur Grünlandbewirtschaftung im Ökologischen Landbau 2022


16.05.2022

In der Broschüre sind Empfehlungen zur Bewirtschaftung von Grünland unter Bedingungen des ökologischen Landbaus zusammengestellt. Hierin fließen Erfahrungen aus dem Projekt Öko-Leitbetriebe mit ein.

Weitere Informationen

LUFA NRW: Feiertagsbedingte Verschiebungen von Probenabholungen


13.05.2022

Aufgrund der Feiertage Christi Himmelfahrt, Pfingstmontag und Fronleichnam ändern sich die Kurierfahrten der LUFA NRW.

Weitere Informationen

Auf die verpackte Möhre gesetzt


13.05.2022

Die Unternehmensgruppe Brocker Möhren in Willich vermarktet jährlich rund 100 000 t konventionell erzeugte Möhren und seit 25 Jahren auch rund 25 000 t Biomöhren.

Weitere Informationen

Aktuelles Faltblatt zu Sortenempfehlungen Grünland für Mittelgebirgslagen


13.05.2022

Seit Kurzem gibt es eine neue Sortenempfehlung der AG Mittelgebirge 2022 bis 2023 für die Qualitätsstandardmischungen Grünland.

Weitere Informationen

Foto: Landwirtschaftskammer NRW

Die Eisheiligen und die Landwirtschaft: Trockenheit statt Frost


12.05.2022

In diesem Jahr findet die Bauernregel der Eisheiligen angesichts der aktuellen sommerlichen Temperaturen eher keine Anwendung. Die Trockenheit gefährdet den Aufwuchs auf Acker und Grünland.

Weitere Informationen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Vorsicht vor Vertragsabschluss


12.05.2022

Für Grundstücke für Freiflächen-Photovoltaik winken ansehnliche Pachten. Doch hinter den verlockenden Angeboten warten Fallstricke.

Weitere Informationen

Foto: BLE, Bonn/Thomas Stephan

Preise in NRW steigen um 7,7 %


11.05.2022

Die Statistikbehörde IT NRW hat für April 2022 eine Inflationsrate für NRW in Höhe von 7,7 % im Jahresvergleich ausgewiesen (Bundesschnitt: 7,4 %).

Weitere Informationen

Foto: Hubert Kivelitz,
Landwirtschaftskammer NRW

Reifeprüfung: Grünlandernte nun auch im Mittelgebirge


10.05.2022

Die Grasernte auf dem Grünland für die Erzeugung energiereicher Qualitätssilagen dürfte in den Niederungslagen in dieser Woche weitgehend abgeschlossen sein. Bei trocken-warmer Witterung herrschten optimale Bedingungen für das Anwelken und Einsilieren vor.

Weitere Informationen

Foto: Hubert Kivelitz, Landwirtschaftskammer NRW

Zuckerreiche Grasernte und kühle Nächte


10.05.2022

Am Niederrhein geht die Ernte des ersten Schnitts dem Ende zu. Im Münsterland scheint sie jetzt richtig anzulaufen. Und in den Höhenlagen gibt man sich noch zwei bis drei Wochen Zeit für den Beginn des ersten Schnitts.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.