Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

Foto: Meike Siebel, Landwirtschaftskammer NRW

Mehr Öko-Landbau in der Bildung


01.03.2022

Um die Einbindung von Lerninhalten zum Öko-Landbau in Berufs- und Fachschulen zu unterstützen, bietet des Informationsportal Oekolandbau.de ab sofort neue Serviceangebote im Bereich „Bildung“.

Weitere Informationen

Tierwohlindikatoren zu Schaf und Ziege kostenfrei online recherchieren


01.03.2022

Welche Tierwohlindikatoren gibt es? Und für welche Tierarten und Lebensabschnitte? Die KTBL Web-Anwendung „Literaturdatenbank Tierwohlindikatoren“ enthält jetzt auch Indikatoren zu Schafen und Ziegen.

Weitere Informationen

Forschungsprojekt zum innovativen Einsatz von Insekten


28.02.2022

Ein neues Projekt unter Koordination des FiBL Deutschland untersucht Nährstoffverwertung und Nährstoffbedürfnisse, Verwertung von Rest- und Nebenströmen der Lebensmittelproduktion und Einsatzmöglichkeiten in der Aquakultur.

Weitere Informationen

Foto: Ludger Bütfering, Landwirtschaftskammer NRW

Tierseuchenlage beim Rind: BHV-1 und BVD im Umlauf


25.02.2022

Seit Beginn des Jahres wurde in NRW auf drei Betrieben das BVD-Virus nachgewiesen. Die Betriebe unterliegen aktuell einer 40 tägigen Bestandssperre durch das zuständige Veterinäramt.

Weitere Informationen

Bio-Äpfel am Markt platzieren


25.02.2022

In den Plantagen des Obstbaubetriebes Krings im Meckenheimer Ländchen wird schon seit bald 70 Jahren Kernobst geerntet. Seit 2011 gehört auch die RheinBioFrucht GmbH zur Unternehmensgruppe Krings.

Weitere Informationen

Quelle: BLE

Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2021


24.02.2022

Das Statistische Jahrbuch enthält umfangreiche Daten zu allen Bereichen der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft in Deutschland sowie der EU und ist ab sofort erhältlich.

Weitere Informationen

Die Bio-Märkte im Januar 2022


23.02.2022

Wie präsentieren sich die Märkte für Bio-Milch, -Rinder, -Schweine und -Getreide? Wohin zeigt der Trend?

Weitere Informationen

BÖLN: Rispenhirse als Methionin-Quelle in der Tierernährung


22.02.2022

Rispenhirse könnte zukünftig eine vielversprechende Futterkomponente in der ökologischen Tierhaltung werden. In einem über das BÖLN finanzierten Forschungsprojekt konnten bei verschiedenen Sorten und Linien der Rispenhirse überraschend hohe Methioningehalte ermittelt werden.

Weitere Informationen

Foto: Burkhard Kayser/ Agroforst Beratung

Agroforst – neues System oder Weiterentwicklung von Bewährtem?


22.02.2022

In der neuen Förderperiode ab 2023 sollen Agroforstsysteme und damit Kulturen gefördert werden, die verschiedene Nutzungsrichtungen auf einer Fläche miteinander kombinieren.

Weitere Informationen

Die neue WiN-Broschüre für 2022 ist da


21.02.2022

"Die beste Investition ist die in dich selbst“ – Das neue WiN-Programm 2022 für Frauen im Agrarbereich ist da.

Weitere Informationen

Düngerausbringung, Foto: Thomas Stephan, © BLE/ Bonn
Düngung, Foto: Thomas Stephan, © BLE/ Bonn

Landesdüngeverordnung NRW: Schulungen helfen bei der Umsetzung


18.02.2022

Der Nährstoffeinsatz im landwirtschaftlichen oder gartenbaulichen Betrieb wird zunehmend komplexer. Die Landwirtschaftskammer NRW bietet daher Schulungen zur Landesdüngeverordnung von Nordrhein-Westfalen an.

Weitere Informationen

Quelle: Brun Frischgemüse

Konzentriert auf den Möhrenanbau


18.02.2022

Das Unternehmen Brun Frischgemüse aus Borken verfügt wegen seiner weit zurückreichenden Firmenhistorie über einen großen Erfahrungsschatz im Bereich Gemüsebau. Tobias Brun leitet den Betrieb in Borken nun schon in vierter Generation.

Weitere Informationen

Foto: Thomas Stephan/BLE

Umsatz im Bio-Fachhandel auch 2021 auf hohem Niveau


17.02.2022

Der deutsche Bio-Facheinzelhandel hat 2021 mit seinem 100-prozentigen Bio-Angebot 4,21 Mrd. € umgesetzt und damit das starke Umsatzniveau aus 2020 weitestgehend gehalten.

Weitere Informationen

Öko-Betriebsmittelliste für 2022 jetzt wirksam


16.02.2022

Seit dem 1. Februar 2022 sind die neue Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau in Deutschland sowie die Betriebsmittelliste für die Öko-Verarbeitung in Deutschland aktiv.

Weitere Informationen

Foto: Axel Dahlem, Oppenheim

PIWI-Weine: Genuss mit Zukunft


16.02.2022

Wer Weine aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten, kurz PIWIs, trinkt, trägt zum ökologischen Wandel im Weinberg bei. Vergleichstests haben ergeben, dass Muscaris, Helios und Co. auch geschmacklich mit den klassischen Rebsorten mithalten können.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mlv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.