Aktueller Inhalt:

Grünland/ Kleegras

Grünlandbearbeitung im zeitigen Frühjahr,
Foto: C. Berendonk, LWK NRW

Grünlandverbesserung auf Öko-Betrieben


21.02.2017

Artenreiches Grünland ist im Ökolandbau eher anzutreffen als in der konventionellen Grünlandbewirtschaftung. Wo sich aber auf Öko-Flächen unerwünschte Arten zu stark ausbreiten, müssen als erstes die Ursachen bekannt sein. Dann kann auch gegengesteuert und mit gezielten Maßnahmen die Artenzusammensetzung verbessert werden.

Weitere Informationen

Grünland/ Kleegras

Kleegras, Foto: LWK NRW

Kleegrasmischungen im Praxistest


06.02.2017

Auf 29 Standorten wurden Kleegrasmischungen ausgesät, je nach Standort vier bis fünf Mischungen. Anschließend wurden die Erträge der Jahre 2015 und 2016 ermittelt. Ein Fazit lautet, die eingesäten Hofmischungen waren weniger ertragreich als die Testmischungen. In drei Betrieben konnten Hof- und Testmischungen direkt verglichen werden und in allen drei Betrieben fiel der Ertrag der Hofmischung geringer aus.

Weitere Informationen

Grünland/ Kleegras

Kleegras-Broschüre in der 23. Auflage erschienen


16.01.2017

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse zu Kleegras finden Sie in der zum 23. Mal aufgelegten Kleegrasbroschüre. Enthalten sind Sortenempfehlungen für Klee und Gräser. Für typische Einsatzbereiche sind Mischungsstandards entwickelt worden, die sich in verschiedenen Versuchsanstellungen und in der Praxis bewährt haben. Darüber hinaus befasst sich die 17-seitige Broschüre mit Saattechnik und Saatterminen, Fruchtfolge, Nutzungsintensität und mehr.

Weitere Informationen

Grünland/ Kleegras

Foto: Christian Wucherpfennig, LWK NRW

2016: Futterqualität von Kleegrasmischungen


27.07.2016

Mischungen mit Welschem Weidelgras sind im ersten und zweiten Aufwuchs vielerorts zwar energiereich aber proteinarm ausgefallen. Der milde Winter hat die Gräser gefördert und deren Alterung im Frühjahr verzögert, verbunden mit begrenzter Stickstoffnachlieferung aus dem noch kalten oder nassen Boden. Die Kleegrasmischungen müssen, so das Fazit, noch genauer den sich ändernden Bedingungen angepasst werden. Auch der optimale Schnitttermin bleibt in der Diskussion.

Weitere Informationen

Grünland/ Kleegras

Saatgut, Foto: T.Stephan, BLE / Bonn

Sammelbestellungen Öko-Grünland- und Kleegrasmischungen Sommer 2016


14.06.2016

Ab sofort laufen die Sammelbestellungen Sommer 2016. Die Bestellung muss bis zum 13. Juni erfolgen. Die Lieferung erfolgt frei Hof Anfang Juli oder zum gewünschten Termin. Neben den Bestellformularen finden Sie im Anhang auch die genaue Mischungszusammensetzung für Niederungslagen und für Mittelgebirgslagen. Auf Wunsch können Sie auch Moormischungen bestellen oder betriebsindividuelle Mischungen auf dem Bestellformular eintragen. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an. Zur Erfolgskontrolle erfolgen ein Vergleichsanbau aller Mischungen auf einem Standort sowie die Beratung der an der Sammelbestellung beteiligten Betriebe.

Weitere Informationen

Grünland/ Kleegras

Foto: LWK NRW

Standort entscheidend: Produktivität von Grünland


19.02.2015

Die Untersuchungen der vergangenen zehn Jahre ergaben große Standortunterschiede bei der Flächenproduktivität von Grünland. Trockenheiten wirkten sich je nach den natürlichen Gegebenheiten sehr unterschiedlich aus.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter

Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.


Vom Newsletter abmelden...