Aktueller Inhalt:

Archiv der aktuellen Meldungen

Marienkäfer bei Blattlausbefall, Foto: Elisabeth Engels, LWK NRW

Schädlinge im Garten? Vorbeugen statt spritzen!


28.05.2020

Kein Garten bleibt von Schädlingen verschont. Aber es gibt viele Wege, den Schaden zu begrenzen. Mit cleverer Pflanzenauswahl und dem Anlocken von Nützlingen. Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) gibt Tipps, wie Schädlinge in Schach gehalten werden können.

Weitere Informationen

Vermarktung

Bio-Eier, Foto: Ökoteam LWK NRW

Bio-Eier: Forschungsteam entwickelt neue Formen der Qualitätsbestimmung


27.05.2020

Mehr Vertrauen in die Kennzeichnung von Bio-Eiern – dafür testet die Wissenschaft in einem BÖLN-Projekt eine Analysemethode, welche die Qualität und Herkunft von Eiern aus verschiedenen Haltungsformen in der Lebensmittelüberwachung schneller und einfacher nachweisen soll.

Weitere Informationen

Biene auf Blüte, Foto: Ute Schepl, LWK NRW
Biene auf Blüte, Foto: Ute Schepl, LWK NRW

BÖLW: "In Bio investieren bedeutet in ein gesundes Europa investieren"


26.05.2020

Der exekutive Vize-Präsident der EU-Kommission, Frans Timmermans, stellte am 20. Mai gemeinsamen mit der EU-Gesundheitskommissarin, Stella Kyriakides, die Farm to Fork-Strategie vor. Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), bewertet die Strategie positiv.

Weitere Informationen

Metzger zerlegen Fleisch
Foto: Thomas Stephan, © BLE/ Bonn

BÖLW zur Situation der Schlachthöfe in Deutschland


25.05.2020

Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) begrüßt, dass die seit Langem bekannten Missstände in der deutschen Fleischwirtschaft endlich öffentlich diskutiert werden.

Weitere Informationen

Schweine

Leicoma Schweine, Quelle: Hybridschweinezuchtverband Nord/Ost e.V.

Leicoma Schwein vor dem Aussterben gerettet


22.05.2020

Die am meisten gefährdete, einheimische Schweinerasse erholt sich. Über 60 Schweinezucht-Interessierte folgten einem Aufruf der BLE. Inzwischen gibt es Förderung in mehreren Bundesländern und Zuchtbücher in zwei Schweinezuchtverbänden.

Weitere Informationen

Kleine Wiederkäuer/ Honigbiene/ Aquakultur

Bienen auf Waben, Foto: Thomas Stephan, © BLE/ Bonn

Studie untersucht natürliches Abwehrverhalten gegen Varroamilben bei Honigbienen


20.05.2020

Die Varroamilbe ist weltweit der bedeutendste Parasit der Westlichen Honigbie-ne. Die Fähigkeit einiger Bienenpopulationen, die Milbenvermehrung bereits in den Brutzellen aktiv zu unterdrücken, wird derzeit in einem Verbundprojekt untersucht.

Weitere Informationen

FiBL: Produktanmeldungen für Betriebsmittelliste 2021 ab sofort möglich


20.05.2020

Ab Donnerstag, 14. Mai 2020, können Hersteller von Betriebsmitteln Handelsprodukte für die "Betriebsmittelliste 2021 für den ökologischen Landbau" anmelden. Die Anmeldeformulare 2021 können in deutscher und englischer Sprache online auf www.betriebsmittelliste.de abgerufen werden.

Weitere Informationen

Digitales Feldtagebuch des Demonet-KleeLuzPlus


19.05.2020

Bis auf Weiteres fallen alle geplanten Feldtage, Exkursionen und Führungen des Demo-Netzwerkes aus. Die Klee und Luzernebestände auf den Demoparzellen wachsen aber weiter und können in einem digitalen Feldtagebuch begutachtet werden.

Weitere Informationen

Biokreis-Umstellungsberatung: Einstieg per Videokonferenz


19.05.2020

Corona darf die Betriebsentwicklung nicht hemmen. Darum setzt der Biokreis Erzeugerring auf neue Technik, um Höfe bei der Umstellung auf die Öko-Landwirtschaft zu beraten. Themenbezogen werden Video-Konferenzen angeboten. Der Vorteil: Man kann in Gruppen miteinander sprechen, voneinander lernen – und hält doch die Abstandsregeln ein.

Weitere Informationen

Förderung

Getreide mit Mohn, Foto: Ökoteam LWK NRW

Förderung des Ökolandbaus in NRW – Grundantragsverfahren jetzt eröffnet


18.05.2020

Ab sofort können Interessenten in der Landwirtschaft und im Gartenbau, die Ihr Unternehmen in diesem Jahr erstmalig auf die ökologische Wirtschaftsweise umstellen, Anträge auf Förderung des ökologischen Landbaus stellen.

Weitere Informationen

Pflanzenbau

Der Lupinenkaffee wird aus Blauer Lupine hergestellt, die allerdings weiß blüht.

Mit Blümchenkaffee auf Erfolgskurs


18.05.2020

Lupinen sind hierzulande eine eher unbekannte Kultur. Auf dem Biolandhof Kelly/Warnke in Herdwangen Oberndorf durften 2013 - der Neugier und Experimentierfreude der Betriebsleiterfamilie geschuldet - ein paar Reihen probehalber wachsen.

Weitere Informationen

Grünland/ Futterbau

Kleegras, Foto: LWK NRW

Sammelbestellungen Öko-Grünland- und Kleegrasmischungen Sommer 2020


18.05.2020

Ab sofort bis zum 8. Juni sind Sammelbestellungen für Sommer 2020 möglich. Die Lieferung erfolgt frei Hof Anfang Juli oder zum gewünschten Termin. Hier finden sie Bestellformulare und Informationen zu unterschiedlichen Mischungszusammensetzungen. Sollten sie Fragen haben, rufen sie einfach an.

Weitere Informationen

Tierhaltung

Bioferkel auf Stroh, Foto: Ökoteam LWK NRW

Fliegenbekämpfung im Bioschweinestall


15.05.2020

Mit den wärmeren Temperaturen kommen auch wieder die ersten Fliegen im Stall zum Vorschein. Die Stallfliegen beeinträchtigen das Wohlbefinden der Schweine, führen zu Unruhe und Leistungsminderung und können Krankheiten übertragen und damit großen Schaden anrichten.

Weitere Informationen

Ackerbau

Der Einsatz des Striegels im BBCH 14 der Zuckerrüben verursacht nur geringe Verluste. Foto: Markus Mücke, Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Striegeln in Biorüben?


14.05.2020

Im ökologischen Zuckerrübenanbau trägt eine wirksame Beikrautregulierung im hohen Maß zum Anbauerfolg bei. Es stellt sich die Frage, ob der Zinkenstriegel in Zuckerrüben eingesetzt werden kann. Markus Mücke und Goßswinth Warnecke-Busch, Landwirtschaftskammer Niedersachsen, stellen Ergebnisse eines dreijährigen Versuchs vor.

Weitere Informationen

Neues BÖLN-Forschungsprojekt zu Bio-Leinprodukten gestartet


13.05.2020

Mit 480.000 Euro fördert das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ein neues Forschungsprojekt zur Verbesserung der Wertschöpfung von heimischen Leinsamen.

Weitere Informationen

Abonnieren Sie den Ökolandbau NRW-Newsletter





Die obenstehende Einwilligungserklärung kann jederzeit formlos gegenüber dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Schwannstraße 3, 40476 Düsseldorf, (E-Mail: Poststelle@mulnv.nrw.de) widerrufen werden: Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden vertraulich und nur zur Versendung der von Ihnen abonnierten Newsletter des Ministeriums per E-Mail verwendet. Ihre Daten werden ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs Information und Technik NRW gespeichert. Das Abonnement kann von Ihnen auf dieser Seite jederzeit mit sofortiger Wirkung beendet werden. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.